Wie alles begannFleetback: die Geschichte eines Autohauses und eines IT-Unternehmens

Fleetback nahm seinen Anfang als Projekt eines Autohändlers, der uns und darum bat, ihm bei der Lösung eines bestimmten Problems zu helfen.

Ihm war aufgefallen, dass sich die Kundenbedürfnisse veränderten, aber die Automobilbranche nicht schnell genug reagierte. Er suchte nach einem Weg, zu seinen Kunden zurückzufinden und sich von anderen Autohäusern abzuheben. Daher entwickelten wir gemeinsam Fleetback!

Wir nahmen sein Autohaus und das Tagesgeschäft genau unter die Lupe – tauchten regelrecht in seine Welt ein –, analysierten all seine internen Prozesse und deckten einige Schwachstellen auf und fanden Verbesserungspotenzial.

Der Automobilbereich war schon immer Teil der Unternehmenskultur unseres internationalen Mutterkonzerns: ARHS mit seinen 1000 Mitarbeitern, gegründet und geführt von einem Autofanatiker und Rallyefahrer.

Working at Fleetback

Die Arbeit bei Fleetback

  • Unser Team besteht aus Experten verschiedener Bereiche: Softwareentwicklung, Support, Management und Verwaltung, Vertrieb und Marketing. Diese unterscheiden sich zwar, ergänzen sich aber auch. Wir haben dieselben Werte und die gleichen Arbeitsweisen.
  • Durch agile Methodik und Arbeitsweise können wir uns flexibel an die Kundenbedürfnisse anpassen und stetig Verbesserungen liefern.
  • Wir wollen Autohäusern bei ihrer digitalen Transformation helfen und gemeinsam Ihre Anforderungen und die Ihrer Kunden erfüllen. Fleetback wurde FÜR und MIT unseren Kunden entwickelt.

Unser Ansatz

  • 1
    Zuerst stellt unser Vertriebsteam sicher, dass es die Besonderheiten und Bedürfnisse Ihres Autohauses völlig versteht.
  • 2
    Unser Technikteam entwickelt eine persönliche und maßgeschneiderte Anwendung mit speziellen Funktionen für Ihr Autohaus und Ihre Marken.
  • 3
    Unser Schulungsteam bietet all Ihren Teams eine professionelle Einarbeitung, damit diese die Vorteile der App voll und ganz nutzen können.
  • 4
    Unsere Vertriebs-, Technik- und Schulungsteams werden Sie auf Ihrem Weg begleiten und Sie bei der gesamten digitalen Umstellung betreuen. Wir bleiben in Kontakt, falls Sie Rückfragen haben.

Certified

Certified TUV Austria Hellas EN ISO-9001:2015

Fleetback hat sich zum Ziel gesetzt, IT-Dienstleistungen und Produkte zu liefern, die die Kundenanforderungen nicht nur erfüllen sondern übertreffen. Um eine optimale Kundenzufriedenheit zu erreichen, setzen wir unsere Entwicklungen permanent fort. Wir verpflichten uns zur Aufrechterhaltung und Verbesserung eines formellen und dokumentierten Qualitätsmanagementsystems, das den Anforderungen der Norm ISO 9001 entspricht. Die Umsetzung der Qualitätsstandards liegt in der Verantwortung eines jeden Mitarbeiters von Fleetback.

Certified TUV Austria Hellas EN ISO-27001:2013

Fleetback´s Grundsatz lautet, die Sicherheit der für seine Kunden erbrachten Dienstleistungen gegen alle internen, externen, zufälligen oder absichtlichen Bedrohungen zu schützen. Dies umfasst den Datenschutz der vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen sowie die Geheimhaltung, Integrität und Verfügbarkeit der erbrachten Dienstleistungen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich das Unternehmen verpflichtet, ein Informationssicherheits-Managementsystem einzuführen und aufrechtzuerhalten, das der Norm ISO 27001:2013 entspricht.

emoji